Agiler Coach

A wie Agiler Coach

Anders als im Business-Coaching ist der Fokus des agilen Coaches nicht primär die persönliche Entwicklung des Coachees im 1:1 Prozess. Der Agile Coach unterstützt vielmehr Teams und Organisationen bei der Entwicklung agiler Arbeitsweisen, Rollen und Strukturen und hat damit einen anderen Fokus. Dabei kann der Agile Coach entweder selbst Teil des Teams sein oder außenstehend als Externer agieren. Ziel des Agilen Coaches ist es, den Reifegrad des Teams oder der Organisation zu erhöhen, indem er/sie Wissen und Methodik vermittelt, die Etablierung einer agilen Haltung fördert und Rahmenbedingungen für agile Arbeit schafft. Damit grenzt sich der Agile Coach stark gegenüber dem Business Coach ab. Die Rolle des Agile Coach ist deutlich weiter gefasst und beinhaltet auch Funktionen wie Kulturvermittler, Agile Master, Moderator, Mediator, Analyst, Facilitator, Architekt und Change Manager.

Victoria Gerards

Victoria Gerards

Victoria Gerards ist leidenschaftliche Impulsgeberin für Veränderungsprozesse und Transformation sowie Herzblutunternehmerin. Sie liebt die Arbeit mit und für Unternehmer und das Entwickeln von Klarheit, Struktur und Energie, damit sie mutig und kraftvoll in eine verantwortungsvolle Handlungsfähigkeit kommen können. Dabei bringt sie sowohl ihre kreative Intuition und ihr gutes Gespür als auch ihre unternehmerische Erfahrung, ihren klaren Fokus und ihr strukturiertes Denken in die Entwicklung neuer Lösungen ein.
News & Updates

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein

Erhalten Sie Benachrichtigungen über Neuigkeiten, Events und Termine.

Beliebte Artikel

Artikel Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Weiterlesen

Ähnliche Artikel

Business Coaching

1:1 Coaching rund um Fragestellungen zu beruflichen Themen im betrieblichen Kontext. Ein Business-Coach unterstützt vor allem Führungskräfte, sich persönlich und in ihrer Führungsrolle weiter zu

New Work ABC – F wie Flexibilität

Flexibilität wird im Alltag oft mit Agilität gleichgesetzt, was so aber nicht ganz richtig ist. Mit Flexibilität ist vor allem Anpassungsfähigkeit gemeint, d.h. die Fähigkeit,

New Work ABC – E wie Empowerment

Empowerment ist die Bestärkung, Befähigung und Ermächtigung von Mitarbeiter*Innen, die dadurch stärker sich selbst und den eigenen Stärken vertrauen lernen. So fördert Empowerment die persönliche